Politik der Paranoia Gegen die neuen Konservativen Ja wir k nnen Robert Misik schickt mit einem leidenschaftlichen Pl doyer die neokonservative Ideologie ins Museum der gro en Irrlehren Zugleich zeigt er warum Gleichheit und soziale Gerechtigkeit di

  • Title: Politik der Paranoia: Gegen die neuen Konservativen
  • Author: Robert Misik
  • ISBN: 3351026781
  • Page: 412
  • Format:
  • Ja, wir k nnen Robert Misik schickt mit einem leidenschaftlichen Pl doyer die neokonservative Ideologie ins Museum der gro en Irrlehren Zugleich zeigt er, warum Gleichheit und soziale Gerechtigkeit die Voraussetzung f r eine gesunde Gesellschaft ist Mehr Gleichheit ist nicht nur m glich sie ist auch wirtschaftlich notwendig Die neuen Konservativen verlangen seit langem weniger Staat , zumindest in der Wirtschaft wenn es um die Bespitzelung der B rger geht, sehen sie das nicht so eng Sie haben die Finanzstr me dereguliert und warnen auch nach dem Totalcrash vor zu viel Intervention Die Sozialsysteme betrachten sie als unmoralisch, weil die Faulen dadurch belohnt werden Ihr Herz geh rt den T chtigen Sie haben das Privatfernsehen eingef hrt, jetzt monieren sie den Kulturverfall Sie halten die Familie hoch, doch durch t rkische Gro familien droht angeblich der Untergang des Abendlandes Misiks Pl doyer f r linke Werte zeigt, dass eine moderne Politik der sozialen Gerechtigkeit den konservativen Konzepten berlegen ist.

    • [PDF] ä Free Read » Politik der Paranoia: Gegen die neuen Konservativen : by Robert Misik ↠
      412 Robert Misik
    • thumbnail Title: [PDF] ä Free Read » Politik der Paranoia: Gegen die neuen Konservativen : by Robert Misik ↠
      Posted by:Robert Misik
      Published :2019-02-20T13:23:04+00:00

    About “Robert Misik

    1. Robert Misik says:

      Robert Misik Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Politik der Paranoia: Gegen die neuen Konservativen book, this is one of the most wanted Robert Misik author readers around the world.



    2 thoughts on “Politik der Paranoia: Gegen die neuen Konservativen

    1. Es vermittelt das Rüstzeug Verschwörungstheorien an Hand beliebiger Ereignisse zu entwerfen, mit passenden Fakten zu garnieren, eine passende Imunisierungsstrategie zu entwickeln und diese zu monetarisieren. Ein Muss für jeden Teilnehmer von Marx-Lesezirkeln, Linkssalonrezitationen und Gedenkfeiern zu Ehren von Marx, Stalin und Mao. Die bewundernden Blicke und Anerkennung von Gleichgesinnten sind Ihnen sicher.

    2. Ab und zu muß das sein: Ein politisches Buch lesen, nur zum Zwecke der Selbstbestätigung, nur zur Vergewisserung darüber, daß man die Weltanschauung mit anderen Menschen teilt und also nicht ganz falsch liegen kann."Politik der Paranoia" ist ein Buch, das man so lesen kann. Es malt einem die politische Heimat schön, unter Verweis auf die öde Wüste, aus welcher der politische Gegner stammt. Bestimmt wird es derlei Literatur auch für Konservative geben.Konservative haben Werte, Progressive [...]

    3. In seinem "linken" Essay "Politik der Paraonia. Gegen die neuen Konservativen" zieht der österreichische Publizist Robert Misik im gewohnt unprätentiös-prägnanten Stil gegen die neokonservative Verdummung ins Feld. Vor allem entlarvt er die Widersprüche ihrer reaktionären, auf Angst beruhenden Ideologie: Einerseits macht der sich im Fahrwasser des Neoliberalismus daherkommende Neokonservatismus auf den um sich greifenden Werteverfall aufmerksam, der zur Zerrüttung des gesellschaftlichen Z [...]

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *